High Heels und Gummistiefel

Autor: Muriel Zagha
Seitenzahl: 412
Verlag: Goldmann
Preis: 8,99€

Klappentext
Zwei junge Frauen tauschen die Wohnung und finden das Glück.
Die junge Engländerin Daisy und die französische Studentin Isabelle könnten unterschiedlicher nicht sein und haben doch eines gemeinsam: Sie wollen ein Jahr im Ausland verbringen. Daisy geht nach Paris, um sich in die Welt der Mode zu stürzen. Die ernsthafte Isabelle zieht es nach London, um Leben und Werk einer englischen Krimiautorin zu erforschen. Die beiden jugen Frauen tauschen für die nächsten zwölf Monate aber nicht nur die Wohnung, sondern auch Mitbewohner und einen ganzen Freundeskreis. Das führt zu vielen Überraschungen und einer Menge Liebeswirren...

Was sage ich dazu?
Ich liebe dieses Buch! Ich hab kurz nach Weihnachten angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören und schwups waren ein paar Tage und Stunden rum und durchgelesen war das Buch. 
Man kann sich die Personen richig bildlich vorstellen, jeder hat einen anderen Charakter, der irgendwie mehr oder weniger sympatisch ist. 
Ab und zu fanden sich dann französische Sätze in den Kapiteln, aber ich musste noch kein Wörterbuch zur Hand nehmen, man hat durch den restlichen Text verstanden, worum es geht. 

Fazit
Lesen lesen lesen! Das Ende ist überraschend :)

1 Kommentar:

  1. Ich find dieses Buch auch hamma!! Es bringt auch gut in die welt der mode ein ;)

    AntwortenLöschen